Unbenanntes Dokument

Unterrichtsinhalte

 

Die Schule für T´ai Chi Ch´uan bietet Ihnen im Frühjahr und Herbst Einführungskurse in die Yang-Stil Kurzform nach den Prinzipien des T´ai Chi Ch´uan und in die 18 Übungen des T´ai Chi Qi Gong.

Gelehrt wird T´ai Chi Ch´uan im traditionellen Yang-Stil nach Yang Cheng Fu und Cheng Man - Ch´ing.
Anhand sogenannter Formen (festgelegte Bewegungsabläufe) werden die Bewegungs- und Haltungsprinzipien des T´ai Chi Ch´uan vermittelt.
Im Einklang mit unserer Köperstruktur, vertiefter Atmung und geistiger Sammlung, wird so der wesentliche Kern des T´ai Chi Ch´uan erfahrbar. Die heilsame Wirkung von körperlicher und geistiger Bewusstheit, sowie angemessener Körperspannung ist der gemeinsame Berührungspunkt aller Unterrichtsinhalte.

In weiterführenden Kursen haben Sie die Gelegenheit die Kurzform des Yang-Stils zu vertiefen, durch die Lange Form des Yang-Stils (traditionell) zu erweitern und die Partnerübungen des T´ai Chi Ch´uan - Push Hands/Tui shou - zu lernen.

Die Strukturelle Bewegungsarbeit und das T´ai Chi Qi Gong sind ergänzende Übungsangebote und feste Bestandteile aller Unterrichtseinheiten.
Die Schwertform ist ein eigener Übungsweg, Kenntnisse aus den Handformen sind jedoch sehr hilfreich.
Die Schnelle Faustform vertieft die Prinzipien des T´ai Chi Ch´uan für Fortgeschrittene.

Im Offenen Üben steht das selbständige Lernen und Üben für KursteilnehmerInnen im Mittelpunkt.

Workshops und Kompaktseminare ergänzen das Angebot der Schule für T´ai Chi Ch´uan.

- Hand-Formen des Yang-Stil T´ai Chi Ch´uan :
  Kurzform des Yang-Stil - Cheng Man-ching Tradition
  Lange Form nach Yang Cheng Fu - traditionell

- Partnerübungen (Push Hands/Tui Shou)

- Schwertform nach Yang Cheng Fu
- Schnelle Faustform (Quick Fist nach Huang)
- Qigong:
Wildgans Qigong, Daoyin Yangsheng Gong, TaiChi Qi Gong - 18 Übungen
- Strukturelle Bewegungsarbeit

Termine laufender Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene, Wochenendveranstaltungen und Seminare entnehmen Sie bitte dem Kalender.